4 reihig, 3 chörig, 2 Halbtöne + Oktave
Verlängerung der 4. Reihe
Sonderlackierung: handbemalt „Gams“
Pöllinger Basssystem:
19 Bässe, 3x Moll